Mauersegler-Inventar für die Stadt Chur

Die eleganten und rasanten Flüge der Mauersegler beleben in den Sommermonaten den Himmel auch über Chur. Diese faszinierenden Vögel brüten in der Schweiz praktisch ausschliesslich an Gebäuden, die Brutplätze werden oftmals über viele Jahre benutzt. Leider werden ihre Nistplätze bei Renovationen oftmals durch Unkenntnis der Vorkommen zerstört. Die moderne Bauweise bietet Mauerseglern nur selten günstige Brutbedingungen.
Um einer weiteren Abnahme von Nistplätzen vorzubeugen, erfassten der Vogelschutz Chur und das Bündner Naturmuseum von 2013 bis 2016 die Brutplätze des Mauerseglers in Chur. Mitglieder des Vogelschutzes Chur suchten gezielt nach Brutplätzen, viele weitere Hinweise erhielt des Naturmuseum nach Aufrufen in den Medien aus der Bevölkerung. Nun wurden sämtliche gemeldeten Feststellungen zu einem Inventar zusammengefasst. Es soll helfen, Nistplätze von Mauerseglern bei Renovationen in der Planung frühzeitig zu erkennen und berücksichtigen.
Das Dokument kann nachfolgend als PDF heruntergeladen oder auch unter www.naturmuseum.gr.ch eingesehen werden. Weitere Mitteilungen über Nistplätze von Mauerseglern nimmt das Bündner Naturmuseum auch in Zukunft gerne entgegen.
Ueli Rehsteiner

Download
Mauersegler Inventar Chur
3,79 MBytes